Direkt zum Inhalt
x

Pergola Sunrain S

Max. Breite (cm) 1300
Max. Ausfall (cm)
700
Nutzung bei Sonne, Regen, Wind
Windstärke
5

Gibt es auf Ihrer Terrasse bereits eine Pergola aus Holz, Aluminium oder Stahl, ist das Modell PERGOLA SUNRAIN S die richtige Wahl. Das Terrassenfaltdach wird von unten an die bestehende Konstruktion montiert; so lassen sich Anlagen bis zu 91 qm realisieren. Bis zu einem Ausfall von 500 cm lassen sich auch freitragende Montagen zwischen zwei Wänden realisieren. Der Wasserablauf erfolgt über die Neigung der Anlage.

Die Leiner Pergola Sunrain S - Ausstattung

Ein komfortabler Funkmotor gehört zur Standardausstattung – es stehen verschiedene Hand- oder Wandsender zur Auswahl. Zur Standardausstattung gehört außerdem ein wasserdichtes Markisentuch aus PVC-Hochleistungsgewebe mit dem höchsten UV-Schutzfaktor 80 und in einer attraktiven Farbauswahl. Gegen Aufpreis lässt sich die PERGOLA SUNRAIN S auch mit dem wasserdichten Gittergewebe SUNWORKER CRISTAL ausrüsten.

Für einen windstabilen Sonnenschutz gibt es die PERGOLA S in der Variante SUNSHINE – diese ist mit einem Gittergewebe ausgestattet und schützt auch bei hohen Windstärken effektiv vor Sonne.

Pergola S Technik

Die PERGOLA SUNRAIN S ist bis zu einem maximalen Ausfall von 700 cm lieferbar. Bei Einfeldanlagen beträgt die maximale Breite 500 cm; bei Zweifeldanlagen maximal 900 cm und bei Dreifeldanlagen maximal 1300 cm.


Falls die Führungsschiene nur an den Enden befestigt werden kann, beträgt der maximale Ausfall für diese freitragende Montage 500 cm.

Sie erhalten die PERGOLA SUNRAIN S in den Standardfarben verkehrsweiß (RAL 9016), weiß (RAL 9010) oder weißaluminium (RAL 9006); alternativ in einer der achtzehn LEINER-LOUNGE-Feinstrukturfarben. Gegen Aufpreis realisieren wir außerdem jede gewünschte RAL-Wunschfarbe.


Leiner Markisentücher

Markisentücher von Leiner

Exklusive Markisentücher für jeden Geschmack

Erst die Kombination aus hochwertiger Markisentechnik mit einem wetterfesten, aber trotzdem edlen Markisentuch macht aus der Markise Ihr persönliches Unikat.

LEINER-Stoffe sind bekannt sowohl für ihre Qualität als auch für die große Auswahl an unterschiedlichen Dessins. Unser Programm umfasst mehr als 200 Dessins aus verschiedenen Farbwelten sowie viele Sondergewebe – mit einer Mustervielfalt, die von klassischen Blockstreifen über zeitlose einfarbige Uni-Stoffe bis hin zu modernen Streifen reicht. Nicht zuletzt schützen die LEINER-Markisentücher bis zu Schutzfaktor 80 vor UV-Strahlen.

Tuchstabilisierungsprofil (TSP)

An besonders windigen Stellen kann das Tuch beim Einfahren vom Wind nach oben gedrückt werden. Um dies möglichst zu vermeiden, gibt es gegen Aufpreis das Tuchstabilisierungsprofil TSP, das direkt auf das Markisentuch konfektioniert wird.

Senkrechtmarkisen

Senkrechtmarkisen

Zur Gestaltung eines textilen Raums mit noch mehr Flexibilität lassen sich die Seiten Ihrer PERGOLA SUNRAIN mit windstabilen Senkrechtmarkisen ergänzen. Die Markisenbehänge liegen dabei geschützt in einem Kasten und können optional auch mit Sichtfenster aus transparentem PVC ausgestattet werden.

Schutzdach

Schutzdach

Für möglichst lange Freude an den Farben des Markisentuchs kann dieses Produkt mit einem festen Schutzdach ausgestattet werden.

Seitenmarkise CALYPSO ROLL

Seitenmarkise CALYPSO ROLL

Die Seitenmarkise CALYPSO ROLL schirmt seitliche Sonneneinstrahlung und neugierige Blicke ab – die perfekte Ergänzung für Ihre Terrasse oder Ihren Balkon. In der Grundversion bietet die Seitenmarkise Schutz vor leichtem Wind; in Kombination mit dem Wind-Protect-System ist sie auch als echter Windschutz nutzbar.

3D-Sensor

Funk- Windsensor

Die Antriebsvariante mit Funkmotor lässt sich zusätzlich mit einem 3D-Sensor ergänzen. Angebracht am Ausfallprofil, reagiert der Sensor auf die Intensität der Markisenbewegung und fährt diese automatisch bei zu hoher Windstärke ein.

Steuerung

Sonnen-/ Windwächter

Vollautomatische Steuerungen ergänzen den Elektroantrieb und bieten als Sonnen- und Windwächter zusätzlichen Komfort und Sicherheit: abhängig von Sonneneinstrahlung oder Windstärke wird Ihre Anlage automatisch aus- oder eingefahren, auch wenn Sie nicht vor ort sind. Beachten Sie jedoch, dass eine elektronische Steuerung Ihre Anlage nicht vor plötzlichen starken Windböen schützt.