Direkt zum Inhalt
x

Senkrechtmarkise SZ

Nutzung bei Sonne, Regen, Wind

Die Fenstermarkisensysteme ARCO – mit halbrunder Kassettenform – und CANTO – mit eckiger Kassettenform – wurden als flexibles Baukastensysteme entwickelt, das in unterschiedlichen Größen zur Verfügung steht und so nahezu jede Fensteröffnung vor zuviel Sonne schützt. Gerade bei großen Glasflächen oder an exponierten Stellen stoßen normale Senkrechtmarkisen jedoch bei Wind oft an ihre Grenzen.

Die windstabile Senkrechtmarkise SZ zeichnet sich durch eine feste Führung des Tuchs in der Führungsschiene aus und hält so selbst hohen Windkräften stand.

Die SZ-Anlagen eignen sich sowohl für den Einbau in die PERGOLA SUNRAIN-Terrassenfaltdachsysteme als auch in den Q.bus®. So entstehen flexible textile Raumkonzepte, die auch an windigen Tagen genutzt werden können.

Die ARCO SZ und CANTO SZ sind bis zu folgenden maximalen Breiten als Einzelanlage lieferbar:
SZ 100 – maximal 400 cm
SZ 120 – maximal 500 cm
SZ 150 – maximal 600 cm

Die ausführbaren Breiten und Maximalhöhen hängen vom gewünschten Markisentuch ab: Bedingt durch die verschiedenen Materialeigenschaften ergeben sich unterschiedliche Maximalmaße.

In der Standardausführung ist die Markise mit einem Elektromotor ausgestattet.

Sie erhalten die ARCO SZ und CANTO SZ in den Standardfarben verkehrsweiß (RAL 9016) oder weißaluminium (RAL 9006); alternativ gegen Aufpreis in einer der achtzehn LEINER-LOUNGE-Feinstrukturfarben. Gegen Aufpreis realisieren wir außerdem jede gewünschte RAL-Wunschfarbe